Was wir bieten

Die Kindergruppen des Vereins Spielkiste rund um Bea Madlener-Tonetti bieten einen geschützten Ort, an dem Kinder vertrauensvoll und gut begleitet erste Erfahrungen in einer Gruppe sammeln können.

Ein Ort, an dem Kindern in ihrer Befindlichkeit und ihren Bedürfnissen wahrgenommen und gefördert werden, an dem sie sich geborgen, angenommen und respektiert fühlen – denn das ist die Grundvoraussetzung für eine gesunde Entwicklung.

Die Betreuerinnen bringen pädagogische und entwicklungspsychologische Kenntnisse mit oder sind dabei, diese auf Aus- und Fortbildungen zu erwerben.


Vor allem aber bringen sie die Bereitschaft mit, die Arme und das Herz ganz weit zu öffnen.

Unsere Arbeit ist geprägt vom humanistischen Menschenbild von Carl Rogers:

• Wertschätzung – Achtung und Wärme. Das Kind wertschätzen, ernst nehmen, es ermutigen und bestärken und ihm vertrauen.

• Emphatie – einfühlendes, nicht wertendes Verstehen: Die Welt mit den Augen des Kindes sehen und verstehen, wie es sich fühlt.

• Kongruenz – Echtheit, Aufrichtigkeit : Die Betreuerin verhält sich so, wie sie wirklich ist. Sie ist ehrlich anderen und sich selbst gegenüber.